Ersten Sieg gegen die Wassenberg Squirrels

28.05.2022

Am gestrigen Samstag, den 28.05.22, traten die Mönchengladbach Blackcaps ihr zweites Saisonspiel an. Wie auch der der Season-Opener vergangene Woche gegen die Duisburg Flying Bats, fand auch diese Begegnung im Ballpark der Blackcaps statt. Zu Gast waren diesmal die Wassenberg Squirrels.

Da man die Squirrels im Vorfeld als Gegner auf Augenhöhe eingeschätzt hatte, ging das Team mit einer gewissen Anspannung in die Partie.

So musste die noch nicht recht warm gelaufene Defense gleich im ersten Inning vier Runs der Eichhörnchen hinnehmen. Im Gegenzug erzielten die Blackcaps, unterstützt durch einige Walks des gegnerischen Pitchers, ebenso vier Punkte und es ging ausgeglichen in den zweiten Spielabschnitt.

Die nächsten beiden Innings blieben eng, wodurch es nach dem dritten Durchgang acht zu acht stand.

Im vierten Spielabschnitt drehte der Gegner noch einmal auf und konnte erneut vier Runs erzielen, wobei die Defense den Schaden durch gute Plays, darunter ein schöner Spielzug nach Passed Ball an Home, in Grenzen hielt.

In den noch folgenden Innings konnte die Wassenberger Offense, durch gutes Pitching und disziplinierte Defensivarbeit in der beinahe jeder Feldspieler an einem Spielzug beteiligt war, nur noch einen Run für sich verbuchen.

Die Blackcaps punkteten im Gegenzug, bis auf eine Ausnahme, in jedem Inning. So stand es zum Schluss 14:13 für die Gastgeber. Dabei erreichte jeder Spieler aus Mönchengladbach mindestens einmal sicher die erste Base, was bei der Dichte an Rookies im Team alles andere als selbstverständlich ist.

Den ersten Sieg der Saison hat sich die Mannschaft durch eine geschlossene Teamleistung redlich verdient. Einzeln zu erwähnen gilt lediglich:

Aller erster Hit (inkl. RBI) von Rookie Johannes Weyrauch
Gut funktionierende Battery: Morales – Ziemer
Erster Outfield Catch von Rookie Köllner

Cookie Consent mit Real Cookie Banner