Niederlage in Köln

22.05.2022

Die Wolfpack Ladies traten Sonntagmittag um 15 Uhr Ortszeit gegen die Cologne Falconets an. Die Kölnerinnen führen aktuell die Tabelle der 2. Damenbundesliga West an – daher stand für alle fest: „Heute wird es ein harter Brocken!“

Bei heißen 30 Grad kämpfen beide Parteien um jedes Yard. Lange Zeit konnte kein Team ein First Down erzielen, beide Verteidigungsreihen hatten sich sehr gut auf die Gegner eingestellt. Die Defense-Line um Jenny D. verhinderte viele Läufe über die Mitte, außen stoppten Michelle Carlino und Jenny Maier die Läufe der starken Runningbacks aus Köln. Bis kurz vor Ende der Halbzeit stand es 0:0. Durch einen abgefangenen Ball, direkt vor der eigenen Endzone der Gladbacher schafften es die „Falconets“ dann doch noch 8 Punkte auf das Scoreboard zu bekommen.

Nach der Halbzeit machte die Hitze dem sehr reduzierten Kader der Mönchengladbacherinnen doch zu schaffen. Während der Gegner recht gut auswechseln konnte, mussten unsere Ladies doppelt und dreifach spielen. Das Niveau der ersten Halbzeit konnte so nicht mehr aufrecht erhalten werden. Sarah Remmert stoppte als Safety viele Runs und auch auf Seiten unseres Angriffs überzeugte Mona Gockel als Runningback mit Raumgewinn.

Schlussendlich gingen die Wolfpack Ladies mit einer Niederlage von 36:0, aber erhobenen Hauptes vom Platz. Das Spiel war geprägt von absoluter Fairness auf beiden Seiten.

Mit einer sehr guten Teamleistung und gemeinsamen Zusammenhalt, freuen sich die Damen  auf das nächste Auswärtsspiel am 12. Juni in Bochum, wo es gegen die Ladies der Miners geht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner