MG Wolfpack Ladies-Team zurück vom Trainingscamp

04.05.2022

Am vergangenen Freitag startete das Ladies Team gemeinsam in ein footballreiches Wochenende. Nachdem man sich in Schleiden (im schönen Nationalpark der Eifel) eingerichtet hatte, wurde das erste externe Camp offiziell eröffnet. Am Abend begann eine aufschlussreiche Theorie-Einheit mit Specialteam-Coach Michael (Polo) Behrendt, in der noch viele ausstehende Fragen geklärt werden konnten. Nach einer kurzen Essens-Pause folgte eine Videoanalyse von OC Peter Meyer bevor man sich in einen gemeinsamen Abend verabschiedete.

Samstag weckte OL-Coach Siggi Götz liebevoll mit seiner Trompete – ganz im Sinne eines Drill-Sergeant. Aber so saßen auch die letzten Morgen-Muffel pünktlich beim Frühstück.

Auf dem Platz angekommen wurde sich viel Zeit für die Special-Teams genommen, sodass auch hier die letzten Unklarheiten beseitigt werden konnten. Intensive Offense- und Defense-Einheiten bildeten den Höhepunkt des Tages. Ein gemeinsamer Schwimmbadbesuch sollte genutzt werden, um die überhitzten Muskeln abzukühlen. Die wilde Wasserball-Schlacht trug jedoch nicht ganz so wie gedacht zur Entspannung bei. Hier zeigten sich sogar noch angespanntere Gesichtsausdrücke als auf dem Footballfeld.

Da man die Anstrengungen des Tages so langsam verspürte, wurde es bald ruhiger. Einige nutzten den Abend, um sich das Umfeld dieser tollen Location anzuschauen, während wieder andere längst ins Land der Träume entschlummerten.

Sonntags wurde auf eine angenehmere Weckroutine zurückgegriffen, die Trompete blieb also stumm. Mit einem Treppenlauf samt intensiver Specialteam-Drills, ging es in die nächsten effektiven Einheiten. Spielzüge wurden verfeinert und die Defense konnte weiter an Ihrem System arbeiten. Mittags hatte sich das Ladies Team der Stampers aus Trier angekündigt, daher trainierte man hoch konzentriert.

Das gemeinsame Training startete zügig nach einem Warm-Up. Beide Teams waren hoch motiviert um den besten Lernerfolg aus dem Tag mitzunehmen. So konnte man die Zeit sinnvoll nutzen, da verschiedene neue Spielzüge gegeneinander getestet werden konnten.

So schnell das Wochenende begonnen hatte, endete es auch.


Wir bedanken uns herzlich bei den Ladies der PST Trier Stampers für den gemeinsamen anstrengenden, aber auch aufschlussreichen Tag.

Mit dem hervorragenden Einsatz und der Organisation von Teammanagerin Carina, war das Team während des kompletten Camps mit guter Verpflegung versorgt und konnte reibungslos durchgeführt werden. Vielen Dank dafür! Durch unser Camp starten wir bestmöglich vorbereitet in die Saison 2022 der 2. Damenbundesliga und freuen uns, euch am 15. Mai in unserem Heimstadion in Odenkirchen Süd, Kölner Str. 160, 41199 Mönchengladbach begrüßen zu dürfen. Kick-Off ist um 16 Uhr gegen die Damen der Spielgemeinschaft Wuppertal / Solingen Assassins.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner